Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

Das Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Niederthalheim (Bezirk Vöcklabruck) stand am Montag in Vollbrand.

"Wir sind alarmiert worden zu einem Brand landwirtschaftliches Objekt. Wir haben einen Vollbrand einer Seite des Wirtschaftsgebäudes vorgefunden und die Gefahr hat bestanden, dass das Feuer auf das Wohnhaus übergreift. Es ist eine Brandmauer zwar da, aber genau darunter ist das Hackschnitzellager. Dadurch hat sich so eine Hitzeentwicklung ergeben, dass es schon hinübergebrennt hat. Wir versuchten mittels Drehleiter und Teleskopmastbühne das Dach aufmachen und mit Atemschutztrupps den Brand von unten bekämpfen. Die Wasserversorgung stellt sich nicht so positiv gut dar. Wir haben ein paar Swimmingpools und Regenwasserzisternen, einen Fischteich angezapft. Bei der Bundesstraße 135 ist ein Bach, der aber durch die Trockenheit wenig Wasser führt," schildert Johannes Niedermair, Einsatzleiter der Feuerwehr Niederthalheim.
Alarmstufe 3 wurde ausgelöst, 16 Feuerwehren stehen derzeit im Einsatz und kämpfen gegen die Flammen.
"Auf Grund des massiven Feuerwehreinsatzes konnte ein Großteil des neuen und alten Wohntraktes gerettet werden, ein Wirtschaftstrakt wurde massiv beschädigt. Ein Teil des Wohntraktes wurde ebenfalls vom Brand erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Während des Brandereignisses waren keine Personen unmittelbar gefährdet. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Der Brand dürfte durch einen elektrischen Defekt am Antriebsmotor der Austragungsschnecke für eine Hackschnitzelanlage verursacht worden sein," berichtet die Polizei.

Zwei Feuerwehrleute mussten aufgrund des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst versorgt werden.

Festtage 2018

 

FF Fest 2018

Wer ist online

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung