Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

Eine 47-jährige Schulbuslenkerin aus Gaspoltshofen fuhr
Donnerstagmittag mit einem Kleinbus in Schwanenstadt in Richtung Oberndorf. Es
befanden sich noch zwei Kinder im Alter von zehn und zwölf Jahren im Bus.

Zur selben Zeit fuhr ein 22-jähriger rumänischer
Staatsbürger mit einem Kleinbus und dürfte bei einer Kreuzung das
Verkehrszeichen “Vorrang geben” übersehen haben. Er fuhr ungebremst in die
Kreuzung ein und rammte dabei den Schulbus frontal. Der 22-Jährige war nicht
angegurtet und verlor durch die Wucht der Kollision das Bewusstsein.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er von der
Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Vöcklabruck gebracht. Die
Lenkerin sowie die mitfahrenden Kinder blieben unverletzt.

Wer ist online

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung