Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

Nach 730 Tagen Bereitschaft für den Nächsten, gibt es zwei Tage Ausflug für die Kameraden/innen der FF Schwanenstadt.

Zu diesem schönen und gut vorbereiteten Feuerwehrausflug in das Tiroler Unterland dürfen wir uns bei Robert Mayer, der unser Reiseleiter war, und unserem Kommando bedanken. Am 23.September fuhren wir los und bei der ersten Pause am schönen Chiemsee wurden wir durch Walter Huprich mit einer guten Jause verwöhnt. Bei herrlichem Ausflugswetter ging es nun weiter nach Fügen zur Holz-Erlebnis-Welt „Feuer Werk“. Dort wurden wir durch eines der modernsten Biomasseheizkraftwerke Europas geführt. Nach der interessanten Besichtigung fuhren wir weiter nach Innsbruck auf den Berg Isel wo wir die Skisprungschanze besichtigten und alle waren vom Mut der Skispringer beeindruckt, die über diese Schanze in die Tiefe springen. Natürlich gab es auch ein Gemeinschaftsbild vor dem riesigen Denkmal des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer. Auch eine Führung durch die schöne Landeshauptstadt Tirol´s, Innsbruck wurde durchgeführt. Anschließend bezogen wir unser Quartier im Hotel Bon Alpina in Igls wo wir den ersten Tag in gemütlicher Runde ausklingen liesen.

Nach einer guten Nachtruhe und einem kräftigen Frühstück ging die Reise am 24. September 2017 weiter, in die größte Tunnelbaustelle Österreichs dem Brenner Basis Tunnel. Diesen konnten wir in Steinach am Brenner besichtigen und wurden dort auch über die laufenden Arbeiten informiert. Was wäre Tirol
ohne die Schmucksteine von Swarovski in Wattens. Nach der Besichtigung der Kristallwelten muss auch der schönste Ausflug einmal seinen Abschluss haben und den gab es noch in Salzbug bei einer guten Jause bevor wir am Abend wieder in Schwanenstadt eintrafen.

Wer ist online

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung